Jüdische Rattenfänger

Der jüdische Rattenfänger Selenskyj bläst seine Friedensschalmei und sämtliche „Parlamentarier“ der EU, USA sowie die „Auserwählten“ auf dem Weltwirtschaftsforum laufen ihm hinterher. Alle huldigen dem Rattenfänger aus Kiew mit Geld- und Waffengeschenken, Weihrauch, Myrrhe, Gold . Soll Europa, für die jüdischen Bankster, in einem Atomkrieg „ersaufen“? Unverfroren und frech verlangt der Judenzögling Andrij Melnyk, ukrainischer Botschafter in Berlin, schwere Waffen von den Affen für die Affen, von der BRD-Regierung. Einen kräftigen Tritt in das „heilige“ Hinterteil wäre richtiger. Diese Possen können sich diese Rattenfänger nur erlauben , weil das Weltjudentum (USA, Banken, Börsen, Freimaurer, Rotarier, die Doofen von Davos, etc.) dahinter stecken und weiter , durch den Dollar, nach der Weltherrschaft streben. Dafür ist der Kasper Biden (Marionette, Kriegshetzer) im Amt. Das ewige Geschäftsmodell heißt Zerstörung und Aufbau. Zusätzlich werden noch 40 Milliarden Dollar Todes-Roulette-Einsatz gespendet. Tod und Leid der Völker interessieren nicht. Auch das bringt noch Profit. Im Talmud, den 5 Büchern Mose, in den Protokollen der „Weisen von Zion“ etc. steht alles menschenverachtende geschrieben. Weiter so ? Altkanzler Schröder, auch ein Opfer der „Auserwählten“, soll auf die Sanktionsliste der EU und BRD-Privilegien gestrichen werden. Die BRD-Privilegien sollten für alle Altkanzler*innen, sowie Altpräsidenten, abgeschafft werden. Der Bundestag ist zu halbieren und die Abgeordneten müssen für ihre Handlungen persönlich haftbar gemacht werden. Dubiöse Typen, wie Schlomi Scholz, dürften überhaupt nicht in öffentliche Ämter gelangen. Der Skandale mit der jüdischen Warburg-Bank, BaFin, Cum-Ex-Geschäfte etc. müssen strafrechtlich verfolgt werden. Offensichtlich sind die BRD-Regierungsmitglieder Angestellte der Bankster, Israel und den USA. Alles teure Marionetten! Die Regierung ist ein psychiatrischer Beobachtungsfall! Sparen wir lieber das Geld und lassen uns gleich von dem Zentralrat der Juden im Bundestag (Bundesgrab) regieren und weiter ausplündern. Seehofer Zitat „Die Gewählten haben nichts zu bestimmen, die zu Bestimmen haben, sind nicht gewählt“!

Kommentare sind geschlossen.